Infohotline tÀglich ab 8 Uhr: +43 720 310 710
Lokalisierung

Pelletsgrills

Pelletgrills bestechen durch ihr ganz besonderes Aroma - Ă€hnlich wie aus dem Smoker. Durch die große Auswahl an Pellets fĂŒr deinen Pelletsgrill kannst du den Geschmack maßgeblich beeinflussen und das mit besonders wenig Aufwand.
Filter
Traeger RANGER -SCHWARZ

599,00 €*
Traeger IRONWOOD 885 -SCHWARZ

1.999,90 €*
Traeger PRO 780er- SCHWARZ

1.399,90 €*
Traeger PRO SERIES 22- BLUE

699,90 €*
Traeger TIMBERLINE 850 - SCHWARZ

2.399,90 €*
Traeger TIMBERLINE 1300 - SCHWARZ

2.899,90 €*
Traeger IRONWOOD 650 - SCHWARZ

1.799,90 €*

Pelletgrill


Vorteile des Pelletgrills auf einen Blick:


  • gute Temperaturverteilung
  • Bedienung via Smartphone App möglich
  • rauchiges Aroma wie beim smoken
  • Zeit fĂŒr Freunde und Familie bei deinem Grillabend durch die einfache Bedienung
  • Verschiedene Pellets-Sorten fĂŒr unterschiedliche Geschmacksrichtungen
  • Kurze Aufheizzeit (je nach Modell erreicht er in 15 Minuten schon die eingestellte Temperatur)
  • Gute Temperaturverteilung
  • VielfĂ€ltiger Einsatz: Smoken, grillen, rĂ€uchern, Pizza backen
  • Geringes Gewicht des Grillers


Wie ist ein Pelletgriller aufgebaut? 


Der Pelletsgrill ist vom Aufbau eine kleine und einfache Version einer Pelletsheizung: In einem BehĂ€lter werden die Grillpellets eingefĂŒllt und von dort mit einer Schnecke in den Brennraum befördert und durch einen Heizstab angezĂŒndet und verbrannt. Ein LĂŒfter verteilt Hitze und Rauch, die das Grillgut indirekt grillen. Der Griller benötigt daher auch einen Stromanschluss.
Durch eine Steuerung kann die Temperatur des Grills zwischen 75 Grad und 400 Grad eingestellt werden.


Welcher Brennstoff wird bei einem Pelletgrill verwendet?


Grillpellets sind sortenreine Holz-Pellets in verschiedenen Arten wie zum Beispiel Kirsche, Pfirsich oder etwas intensiver Hickory, Eiche, und viele mehr.

Der Verbrauch ist je nach Modell und Temperatur mit 250-500g zu erwarten.

Pelletgrill einschalten und los geht‘s!


Pelletgrill einschalten, Temperatur einstellen, Grillgut auflegen und der Rest erledigt sich beinahe von selbst! Ab und zu lohnt sich ein Blick in den Pellets-BehĂ€lter, um bei Bedarf nachzufĂŒllen. Viele Modelle kommen aber bereits mit einem Vorratskorb fĂŒr 8h automatische Befeuerung.

Pflege und Wartung des Pelletgrills


Da der Pelletgrill doch mit einer feinfĂŒhligen Technik ausgestattet ist, gibt es gewisse Bereiche, die man regelmĂ€ĂŸig kontrollieren und reinigen sollte. Pelletsensor und Pelletstrichter sollen hier exemplarisch erwĂ€hnt werden. Ebenso sollte Asche im Brennraum regelmĂ€ĂŸig entfernt werden.
Den Garraum und Grillrost kannst du wie bei anderen Griller-Arten auch einfach sÀubern, gleich verhÀlt es sich mit der Fettwanne.

Achte beim Kauf eines Pelletgrills vor allem auf




...GrĂ¶ĂŸe der GrillflĂ€che und des Pellet-BehĂ€lters


Überlege dir vor dem Kauf eines Pelletgrills, welche GrĂ¶ĂŸe die GrillflĂ€che haben soll. Ebenso entscheidet die GrĂ¶ĂŸe des Pellet-BehĂ€lters darĂŒber, wie oft du Pellets nachfĂŒllen musst.

...Material und Grillroste


Das verwendete Material und die MaterialstĂ€rke entscheiden darĂŒber, wie langlebig und effizient der Griller ist.
Edelstahl-Griller sind korrosionsbestÀndig, besonders effizient sind Modelle mit doppelwandiger Brennkammer, da diese besser isolieren.
Die Roste werden mit Edelstahl- oder Porzellanbeschichtung empfohlen.

...Temperatur-Bereich


Der erreichbare Temperatur-Bereich ist bei Pelletgrillern sehr unterschiedlich und entscheidet maßgeblich, welches Grillgut du zubereiten kannst. Mit manchen Modellen kannst du Steaks grillen, aber auch Pulled Pork zubereiten. Deine Speisevorlieben sind daher bei der Wahl des Grills unbedingt zu berĂŒcksichtigen.

...Ausstattung und Zubehör


Je nach Modell gibt es verschiedenes Zubehör, die die Funktion deines Pelletgrills erweitern, z.B. einen Drehspieß.

...Steuerung


Es werden bei den marktĂŒblichen GerĂ€ten drei verschiedene Steuerungsmodelle verwendet: Die preiswerteren Modelle haben eine 3-Punkt-Steuerung (niedrig, mittel, hoch), bei Mehrpunktreglern kann die Temperatur schrittweise angepasst werden.
Die genaueste Regelung ist die PID-Steuerung, hier wird die Temperatur minĂŒtlich kontrolliert und angepasst. Ebenso können hier FleischfĂŒhler in die Temperatur-Steuerung miteinbezogen werden.
Je nach Modell gibt es die Pelletgriller auch mit Smartphone-Steuerung.

Unsere Modelle aus dem Bereich Pelletgrill


Wir fĂŒhren in unserem Sortiment den Platzhirsch Traeger und bieten dir hier eine Vielzahl verschiedener Modelle an.


Newsletter

Starte mit uns die Griller an!
Suche