Infohotline täglich ab 8 Uhr: +43 720 310 710
Lokalisierung

Smoker

Für das typische BBQ findest du bei Grillericoo genau den richtigen Smoker. Pulled Pork, Spare Ribs oder geräucherter Fisch – zarte Speisen mit einzigartigem Raucharoma können mit Smokern gezaubert werden.
Filter
JOE´s BBQ Smoker 16" Tradition

1.295,00 €*

Smoker kaufen bei Grillericoo!


Vorteile eines Smokers auf einen Blick:


  • Vielfältig: Smoken, grillen, backen
  • Durch niedrige Temperatur besonders schonend für das Grillgut
  • Vergleichsweise große Grillflächen
  • traumhaft rauchige Aromen

Nachteile eines BBQ Smokers:


  • Erfahrung benötigt für konstante Temperatur
  • Über-Nacht-Grillen nicht so einfach, da nachgelegt werden muss
  • Smoken benötigt mehr Zeit
  • BBQ Smoker benötigen meistens viel Platz


Welche Smoker – Typen gibt es?


Smoker gibt es in unterschiedlichen Varianten: Barrel Smoker, Water-Smoker, Pellet-Smoker, Keramik-Smoker, Gas Smoker und noch mehr.
In unserem Sortiment haben wir uns auf Barrel-Smoker, Smoker mit dem Brennmaterial Holz bzw. Holzkohle, spezialisiert, dem Klassiker unter den Bauarten.
Grundsätzlich ist ein Smoker eine Art Räucherofen, mit dem Grillgut indirekt gegart wird. In einer Brennbox entzündet man ein Feuer, der Rauch zieht in die Garkammer, wo sich das Grillgut befindet. Über einen Schornstein zieht der Rauch ab.

Der Weg ist das Ziel!

Um einen Smoker anzufeuern, solltest du keine flüssigen Anzünder verwenden, sondern dünne Holzscheite und Grillanzünder. Über die Lüftungsklappen wird die Sauerstoff-Zufuhr reguliert. Beim Anheizen werden alle Klappen und auch der Deckel der Brennkammer geöffnet. Nach wenigen Minuten hast du ein großes Feuer, kannst größere Holzscheite nachlegen und den Deckel schließen. Über die Lüftungsklappen kannst du die Temperatur im Garraum regulieren. Sobald du die gewünschte Temperatur erreicht hast, versuche sie erst rund 30 Minuten konstant zu halten, und erst dann das Grillgut aufzulegen.
Das Grillgut benötigt dann entsprechend Zeit, in der du die Temperatur im Smoker regelmäßig kontrollieren und Holz in die Brennkammer nachlegen solltest.


Pflege und Wartung des Smokers

Außen kannst du den Smoker einfach mit Wasser und Schwamm reinigen. Die Garkammer innen kann man mit heißem Wasser und einer Grillbürste sauber machen. Die Feuerbox sollte innen von der Asche befreit werden, da Asche mit Wasser zu korrodieren beginnen kann.
Wir empfehlen keine Reinigungsmittel und raten auch dazu, den Smoker nach der Reinigung noch ein paar Stunden an der frischen Luft trocknen zu lassen.


Achte beim Kauf eines BBQ Smokers vor allem auf…


...Wandstärke

Die Stärke des Blechs beeinflusst die Qualität – je dicker das Blech, desto besser die Qualität! Je dünner die Wandstärke, desto schwieriger kann die Temperatur gehalten werden. Das beeinträchtigt den Komfort und Verbrauch. Mittelklassige Smoker haben eine Wandstärke von 3,5 – 5 mm. Profi-Smoker zwischen 5 – 6 mm.

...Platz und Gewicht


Da qualitativ hochwertige Smoker durch die Wandstärke auch schwer sind, überlege dir bei der Wahl des richtigen BBQ Smokers auch, welchen Platz du für das Gerät wählst, ob er dort ganzjährig stehen bleiben kann oder ob dein Gerät am Besten mit Rollen ausgestattet sein soll, damit du ihn im Winter leicht wegräumen kannst.

...Ausstattung und Zubehör

Empfehlenswert beim Kauf eines BBQ Smokers sind passende Grillroste, ein Thermometer und eine Abdeckhaube. Eine zusätzliche Ablagefläche ist beim Grillen auch hilfreich.


Unsere Modelle aus dem Bereich Smoker

Wir führen Modelle der Marke JOE’s für Einsteiger bis zum Profi! Von großen Modellen bis hin zu kleinen Smokern und passendes Zubehör findest du bei uns alles, was dein Smoker-Herz begehrt.


Newsletter

Starte mit uns die Griller an!
Suche